Angebote zu "Kernel" (69 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Mastering Linux Kernel Development
47,99 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Kernel Hacking
40,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Jede Anwendung benötigt zum Ablauf ein Betriebssystem. Wenn ein Angreifer Vollzugriff auf das Betriebssystem hat, gelangt er auch an die Anwendungsdaten. Diesen Zugriff verschaffen sich Hacker über Schwachstellen im Kernel. Die Entwicklung von Kernelexploits ist sowohl eine Kunst als auch eine Wissenschaft. Jedes Betriebssystem weist seine Eigenheiten auf, weshalb ein Exploit so gestaltet werden muss, dass er die Besonderheiten des Ziels vollständig ausnutzt. In diesem Buch werden die am weitesten verbreiteten Betriebssysteme behandelt - UNIX-Derivate, Mac OS X und Windows - und es wird gezeigt, wie man die Kontrolle darüber gewinnen kann. Für alle, die Kernelarchitekturen verstehen wollen Im ersten Kapitel widmet sich das Autorenteam dem Betriebssys-temkernel aus Sicht eines Exploit-Entwicklers. Danach werden die verschiedenen Arten von Schwachstellen und Bugs in Kategorien eingeteilt und ihre Gemeinsamkeiten vorgestellt. Die verschiedenen Betriebssysteme implementieren ihre Teilsysteme zwar jeweils auf ihre eigene Weise, aber in diesem Kapitel stellen die Autoren Vorgehensweisen vor, die sich auf verschiedene Kernels und sogar auf verschiedene Architekturen anwenden lassen. Schritt für Schritt wird die Entwicklung eines zuverlässigen direkten Remote-Exploits für eine echte Schwachstelle vorgestellt, nämlich eines Bugs im SCTP-Teilsystem des Linux-Kernels. Aus dem Inhalt: - Kernelland- und Userland- Exploits im Vergleich - Open-Source- und Closed-Source-Betriebssysteme - Der Kernel aus der Sicht eines Exploit-Autors - Klassifizierung von Kernelschwachstellen - Der Weg zum erfolgreichen Kernel-Hacking - Speicherbeschädigung - Die UNIX-Familie, Mac OS X und Windows - Exploits für den Speicherallokator - Windows-Hacking in der Praxis - Remote-Exploits - Schwachstellen über das Netz angreifen - Remote-Payloads - Kernelschutzmechanismen - Virtualisierung ´´Das Schreiben von Exploits und insbesondere von Kernelexploits besteht nicht nur aus Tricks und Exploit-Kung-Fu, sondern ist Ingenieurskunst, die ein tiefes Verständnis der Grundlagen von Betriebssystemen erfordert. Dafür ist dieses Buch sehr hilfreich. Es füllt die Lücke zwischen all den Kernel- und Treiberprogrammierbüchern in einem Regal.´´ (Sebastian Krahmer, Systemprogrammierer und Exploit-Ingenieur)

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Linux
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Wer sich umfassend über das Kult-Betriebssystem informieren will, kommt um dieses Buch nicht herum.´´ - iX, Magazin für professionelle Informationstechnik Das Linux-Standardwerk von Michael Kofler in der 15. Auflage! Mit diesem Buch bleiben keine Linux-Fragen offen. Von der Installation und den verschiedenen grafischen Benutzeroberflächen über die Arbeit im Terminal, die Systemkonfiguration und -Administration bis hin zum sicheren Einsatz als Server - hier werden Sie fündig! Ob Sie Linux-Neuling sind oder bereits über umfassende Erfahrung mit Linux verfügen: Das Werk begleitet Sie bei Ihrer Arbeit mit den verschiedenen Linux-Distributionen wie CentOS, Debian, Fedora, openSUSE und natürlich Ubuntu, erläutert Ihnen die Gemeinsamkeiten und Unterschiede und führt Sie Schritt für Schritt zu den von Ihnen gewünschten Ergebnissen. Dabei bleiben die bewährten Inhalte am Puls der Zeit: eine Einführung in die Arbeit mit dem Raspberry Pi 3, sämtliche Distributionen in der aktuellen Version, Linux on Windows, Docker, Vagrant, Let´s Encrypt u. v. m. Aus dem Inhalt: Was ist Linux? Installation Linux-Schnelleinstieg Gnome KDE Unity, Xfce und LXDE Web, Mail & Co. Raspberry Pi 2 Fotos und Bilder Audio und Video VirtualBox Terminalfenster und Konsolen bash (Shell) Dateiverwaltung Prozessverwaltung Konverter für Grafik, Text und Multimedia Netzwerk-Tools Vim Emacs Atom Visual Code Basiskonfiguration Software- und Paketverwaltung Bibliotheken, Java und Mono X Administration des Dateisystems GRUB Das Init-System Kernel und Module Netzwerkkonfiguration Internet-Gateway Samba NFS und AFP CUPS Secure Shell (SSH) Apache Let´s Encrypt MySQL Postfix und Dovecot ownCloud Backups Firewalls Virtual Private Networks Squid und DansGuardian (Webfilter) SELinux und AppArmor KVM Docker Snap und flatpak Linux on Windows Vagrant, Packer Galileo Press heißt jetzt Rheinwerk Verlag.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
How Linux Works
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unlike some operating systems, Linux doesn t try to hide the important bits from you it gives you full control of your computer. But to truly master Linux, you need to understand its internals, like how the system boots, how networking works, and what the kernel actually does. In this completely revised second edition of the perennial best seller How Linux Works, author Brian Ward makes the concepts behind Linux internals accessible to anyone curious about the inner workings of the operating system. Inside, you ll find the kind of knowledge that normally comes from years of experience doing things the hard way. You ll learn: How Linux boots, from boot loaders to init implementations (systemd, Upstart, and System V) How the kernel manages devices, device drivers, and processes How networking, interfaces, firewalls, and servers work How development tools work and relate to shared libraries How to write effective shell scripts You ll also explore the kernel and examine key system ta

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Linux Kommandoreferenz
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Linux-Grundausstattung: Alle wichtigen Linux-Befehle immer griffbereit Weit über 400 wichtige Linux-Befehle immer griffbereit Schnell thematisch oder alphabetisch nachschlagen Viele Praxisbeispiele und spezifische Raspberry-Pi-Kommandos Ob Sie Linux privat oder beruflich einsetzen: An der Shell führt letztlich kein Weg vorbei! Und sicher werden Sie dieses Buch von Michael Kofler schon bald nicht mehr missen wollen. Denn: Es dient nicht nur zum Nachschlagen von weit über 400 zentralen Linux-Kommandos, sondern erläutert Ihnen eingehend deren Verwendung (ab sofort übrigens inkl. Raspberry-Pi-spezfischen Kommandos). Die Praxisbeispiele decken dabei einen großen Teil häufiger Anwendungsfälle direkt ab. Damit sparen Sie Zeit und gelangen schnell zu echten Erfolgen. Fortgeschrittene Linux-Anwender oder Administratoren profitieren darüber hinaus von Hinweisen zu distributionsspezifischen Abweichungen einzelner Kommandos. Durch die thematische und alphabetische Sortierung der Kommandos wird Nachschlagen zum Kinderspiel. Ein Muss für jeden Linuxer! Aus dem Inhalt: Dateiverwaltung Access Control Lists (ACLs) und Extended Attributes (EAs) Textdateien bearbeiten CDs/DVDs schreiben Konverter Programm- und Prozessverwaltung Benutzer- und Gruppenverwaltung LVM-Kommandos Paketverwaltung Netzwerkfunktionen Hardware-Verwaltung Kernel-Module bash-Kommandos und -Programmierung Sonstige hilfreiche Kommandos Ab sofort inkl. spezifischer Kommandos für den Raspberry Pi Galileo Press heißt jetzt Rheinwerk Verlag.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Linux Device Drivers
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Device drivers literally drive everything you´re interested indisks, monitors, keyboards, modemseverything outside the computer chip and memory. And writing device drivers is one of the few areas of programming for the Linux operating system that calls for unique, Linux-specific knowledge. For years now, programmers have relied on the classic Linux Device Drivers from O´Reilly to master this critical subject. Now in its third edition, this bestselling guide provides all the information you´ll need to write drivers for a wide range of devices. Over the years the book has helped countless programmers learn: - how to support computer peripherals under the Linux operating system - how to develop and write software for new hardware under Linux - the basics of Linux operation even if they are not expecting to write a driver The new edition of Linux Device Drivers is better than ever. The book covers all the significant changes to Version 2.6 of the Linux kernel, which simplifies many activities, and contains subtle new features that can make a driver both more efficient and more flexible. Readers will find new chapters on important types of drivers not covered previously, such as consoles, USB drivers, and more. Best of all, you don´t have to be a kernel hacker to understand and enjoy this book. All you need is an understanding of the C programming language and some background in Unix system calls. And for maximum ease-of-use, the book uses full-featured examples that you can compile and run without special hardware.Today Linux holds fast as the most rapidly growing segment of the computer market and continues to win over enthusiastic adherents in many application areas. With this increasing support, Linux is now absolutely mainstream, and viewed as a solid platform for embedded systems. If you´re writing device drivers, you´ll want this book. In fact, you´ll wonder how drivers are ever written without it. Device drivers literally drive everything you´re interested in--disks, monitors, keyboards, modems--everything outside the computer chip and memory. And writing device drivers is one of the few areas of programming for the Linux operating system that calls for unique, Linux-specific knowledge. For years now, programmers have relied on the classic Linux Device Drivers from O´Reilly to master this critical subject. Now in its third edition, this bestselling guide provides all the information you´ll need to write drivers for a wide range of devices.Over the years the book has helped countless programmers learn: how to support computer peripherals under the Linux operating system how to develop and write software for new hardware under Linux the basics of Linux operation even if they are not expecting to write a driver The new edition of Linux Device Drivers is better than ever. The book covers all the significant changes to Version 2.6 of the Linux kernel, which simplifies many activities, and contains subtle new features that can make a driver both more efficient and more flexible. Readers will find new chapters on important types of drivers not covered previously, such as consoles, USB drivers, and more.Best of all, you don´t have to be a kernel hacker to understand and enjoy this book. All you need is an understanding of the C programming language and some background in Unix system calls. And for maximum ease-of-use, the book uses full-featured examples that you can compile and run without special hardware.Today Linux holds fast as the most rapidly growing segment of the computer market and continues to win over enthusiastic adherents in many application areas. With this increasing support, Linux is now absolutely mainstream, and viewed as a solid platform for embedded systems. If you´re writing device drivers, you´ll want this book. In fact, you´ll wonder how drivers are ever written without it.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Linux-Treiber entwickeln
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch bietet eine systematische Einführung in die Kernelprogrammierung und in die Entwicklung von Gerätetreibern unter Linux - angefangen bei den Grundlagen bis hin zu speziellen Treibern und Techniken. Die innerhalb des Kernels nutzbaren Technologien werden umfassend vermittelt und mit vielen wiederverwertbaren Codebeispielen illustriert. Behandelt werden unter anderem: - die Architektur des Linux-Betriebssystems - die Programmierung von Tasklets, Kernel-Threads, Workqueues und hochauflösenden Timern - die Sicherung kritischer Abschnitte - effiziente Speicherverwaltung (Objekt-Caching) - die Systemintegration des Treibers (Proc-, Sysund Device-Filesystem) - das Kernel Build System - professionelle Hardwareanbindung für den Raspberry Pi - Green-Computing (Stromsparmodi) - Realzeitaspekte - spezielle Treiber (u.a. GPIO, I2C, PCI, USB, Blockgeräte) Hilfreich für die praktische Arbeit sind außerdem Programmiertricks erfahrener Kernelhacker, Code Templates als Ausgangspunkt für eigene Entwicklungen, ein eigenes Kapitel zum Entwurf guter und performanter Treiber sowie ein Anhang mit detaillierten Beschreibungen von mehr als 700 internen Kernelfunktionen. Das Buch richtet sich an Entwickler, Kernelhacker und Linux-Interessierte mit guten Programmierkenntnissen in der Sprache C. Einsteiger in Kernelprogrammierung, in Treiberentwicklung (und in Linux) erhalten eine praxisorientierte Einführung in das Thema. Profis, wie Entwickler eingebetteter Systeme, werden es auch als wertvolles Nachschlagewerk für die tägliche Arbeit einsetzen. Die 4. Auflage ist durchgehend auf den Stand des Kernels 4 aktualisiert worden. Ergänzt wurden Themen wie Cross-Entwicklung, Device Tree, GPIO, I2C und SPI sowie die Kernelcode-Entwicklung für eingebettete Systeme, insbesondere für den Raspberry Pi.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Embedded Linux mit Raspberry Pi und Co.
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Embedded-Linux-Kernel erzeugen Treiber und Kernelmodule entwickeln Praxisbeispiele mit LED-Matrix und LC-Displays Raspberry Pi, BeagleBone Black, CubieBoard und Co. haben dazu beigetragen, das Interesse an Embedded Linux sowie dessen Programmierung und Nutzung für alltägliche Dinge zu wecken. Es wird verstärkt immer mehr auch im industriellen Umfeld eingesetzt. Dieses Buch vermittelt die Grundlagen, die für den produktiven Einsatz von Embedded Linux notwendig sind. Ralf Jesse führt am Beispiel des beliebten Minicomputers Raspberry Pi in die Handhabung und Weiterentwicklung von Embedded Linux ein. Er behandelt alle Schritte, die für die Entwicklung von Embedded-Linux-Systemen wichtig sind: Aufsetzen und Nutzen einer sogenannten Cross-Development-Plattform auf der Basis eines in einer virtuellen Maschine ausgeführten Desktop Linux Übertragen der entwickelten Software auf das Zielsystem Grundlagen von Shellscripts für komfortablere Softwareentwicklung Vermittlung der für den Bau eines Kernels und des root-Dateisystems benötigten Kenntnisse Einfaches Starten und Testen des Kernels unter Einsatz des Bootmanagers ´´Das U-Boot´´ Einstieg in die Entwicklung von Gerätetreibern und Kernelmodulen Das Buch richtet sich an alle, die ´´mehr´´ aus ihrem Embedded System herausholen wollen. Die dafür erforderlichen Linux-Kenntnisse sind keine Voraussetzung, sondern werden im Buch erarbeitet. Alternative Ansätze auf der Basis anderer Minicomputer werden ebenfalls aufgezeigt. Somit ist das Buch für alle relevant, die Embedded Linux als Betriebssystem einsetzen wollen, unabhängig von der verwendeten Hardware. Aus dem Inhalt: Linux-Grundlagen Shell-Programmierung Netzwerkanbindung Aufbau einer Cross-Entwicklungsumgebung Erstellen eines Embedded-Linux-Kernels Erzeugen eines root-Dateisystems Der Bootprozess für verschiedene Embedded PCs: Raspberry Pi, BeagleBone Black und CubieBoard Einstieg in die Entwicklung von Treibern und Kernelmodulen Template für eigene Treiber Ansteuerung von Hardware Praxisbeispiele: Schieberegister, Ansteuerung von 8x8-LED-Matrizen, Steuerung von textbasierten LC-Displays

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Linux-Treiber entwickeln (eBook, PDF)
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hinweis: Dieses E-Book ist nicht mit interaktiven Elementen (aktives Inhaltsverzeichnis, Querverweise) ausgestattet! Wir bieten Ihnen das PDF daher zu einem günstigeren Preis an. Dieses Buch ermöglicht einen fundierten Einstieg in den Linux-Kernel mit einem Schwerpunkt auf der Entwicklung von Gerätetreibern. Für den ersten eigenen Kernelcode bietet es theoretische Grundlagen und wiederverwertbare Softwarebausteine. Dank der detaillierten Beschreibung von über 600 internen Systemfunktionen eignet sich das Buch als Nachschlagewerk. Die 3. Auflage wurde durchgehend auf den Kernel 2.6.37 aktualisiert. Das betrifft besonders die seit der 2. Auflage hinzugekommenen Umbauten im Linux-Kernel. Neue Themen: Echtzeit-Eigenschaften, Stromsparmodi (Green Computing) u.v.m.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Linux (eBook, ePUB)
44,90 € *
ggf. zzgl. Versand

»Wer sich umfassend über das Kult-Betriebssystem informieren will, kommt um dieses Buch nicht herum.« ? iX, Magazin für professionelle Informationstechnik Das Linux-Standardwerk von Michael Kofler in der 15. Auflage! Mit diesem Buch bleiben keine Linux-Fragen offen. Von der Installation und den verschiedenen grafischen Benutzeroberflächen über die Arbeit im Terminal, die Systemkonfiguration und -Administration bis hin zum sicheren Einsatz als Server ? hier werden Sie fündig! Ob Sie Linux-Neuling sind oder bereits über umfassende Erfahrung mit Linux verfügen: Das Werk begleitet Sie bei Ihrer Arbeit mit den verschiedenen Linux-Distributionen wie CentOS, Debian, Fedora, openSUSE und natürlich Ubuntu, erläutert Ihnen die Gemeinsamkeiten und Unterschiede und führt Sie Schritt für Schritt zu den von Ihnen gewünschten Ergebnissen . Dabei bleiben die bewährten Inhalte am Puls der Zeit : eine Einführung in die Arbeit mit dem Raspberry Pi 3 , sämtliche Distributionen in der aktuellen Version , Linux on Windows , Docker , Vagrant , Let?s Encrypt u. v. m. Aus dem Inhalt: Was ist Linux? Installation Linux-Schnelleinstieg Gnome KDE Unity, Xfce und LXDE Web, Mail & Co. Raspberry Pi 2 Fotos und Bilder Audio und Video VirtualBox Terminalfenster und Konsolen bash (Shell) Dateiverwaltung Prozessverwaltung Konverter für Grafik, Text und Multimedia Netzwerk-Tools Vim Emacs Atom Visual Code Basiskonfiguration Software- und Paketverwaltung Bibliotheken, Java und Mono X Administration des Dateisystems GRUB Das Init-System Kernel und Module Netzwerkkonfiguration Internet-Gateway Samba NFS und AFP CUPS Secure Shell (SSH) Apache Let?s Encrypt MySQL Postfix und Dovecot ownCloud Backups Firewalls Virtual Private Networks Squid und DansGuardian (Webfilter) SELinux und AppArmor KVM Docker Snap und flatpak Linux on Windows Vagrant, Packer Galileo Press heißt jetzt Rheinwerk Verlag.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot